Unser Umgang mit Ihren Daten und Ihre Rechte

Als Anbieter des ERP-Systems L.i.S.A sind wir uns unserer Verantwortung bewusst, verantwortungsvoll mit den von Ihnen uns übermittelten Daten vertrauensvoll umzugehen. Alle unsere Mitarbeiter sind in der Handhabung von personenbezogenen Daten geschult und im Rahmen ihres Dienstverhältnisses bei uns zur Verschwiegenheit verpflichtet. Der korrekte Umgang mit Ihren Daten unter Achtung Ihrer Persönlichkeitsrechte sowie die Beachtung Ihres Rechts auf informationelle Selbstbestimmung bei der Verwendung Ihrer persönlichen Daten ist daher für uns ein wichtiges Anliegen.
Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten richtet sich nach den einschlägigen Rechtsvorschriften, insbesondere nach europäischen Datenschutzrichtlinien und deren Umsetzung in nationalen Gesetzen.
Diese Erklärung zum Datenschutz erläutert, welche Informationen im Rahmen der Nutzung unserer Homepage, eines Kontaktes, einer Geschäftsanbahnung und Geschäftsbeziehung von uns (Integria Wirtschaftsinformatik GmbH und L.i.S.A Software Deutschland GmbH) erfasst und verarbeitet werden.
Wir, behalten uns vor, die Datenschutzerklärung jederzeit an veränderte gesetzliche Bestimmungen und Verordnungen anzupassen. Bitte halten Sie sich über Änderungen der Datenschutzerklärung selbst auf dem Laufenden, indem Sie diese über den entsprechenden Link auf unserer Homepage abrufen.

I. Welche Quellen und Daten nutzen wir?
Grundsätzlich kommt das Prinzip der Datensparsamkeit zur Anwendung. Es werden nur jene Daten erhoben, gespeichert und verarbeitet, die für unsere Tätigkeit tatsächlich relevant bzw. erforderlich sind um unseren gesetzlichen bzw. vertraglichen Verpflichtungen nachzukommen oder die Sie uns explizit übergeben bzw. zur Verfügung stellen.

I.1 Nutzung unserer Homepage ohne Angaben zu Ihrer Person
Sie können unsere Homepage nutzen, ohne dass Sie Angaben zu Ihrer Person machen. Bei den im Folgenden beschriebenen Verwendungen werden Ihre Nutzungsdaten zu keinem Zeitpunkt mit Ihrer Person in Verbindung gebracht.

I.1.1 Protokolldateien des Web Service
Wenn Sie mit Ihrem Browser die Seiten unserer Homepage aufrufen, speichert der Web Server in Protokolldateien vollautomatisch die Daten, die für den Betrieb eines Web Service notwendig sind: den Namen Ihres Browsers, den Namen Ihres Internet Service Providers, die IP Adresse Ihres PCs, die Adresse der Seite, von der Sie unser Webangebot aufgerufen haben, den Namen Ihres Betriebssystems, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, sowie Datum und Zeitdauer Ihres Besuchs. Diese Nutzungsdaten werden in den Protokolldateien vorübergehend gespeichert und danach automatisch gelöscht. Diese Speicherung dient ausschließlich dazu, im Problemfall eine Analyse der möglicherweise zur Störung führenden Aktivitäten vornehmen zu können.

I.1.2 Cookies
Unsere Homepage verwendet Cookies. Das sind kleine Dateien, die der Webserver in einen dafür vorgesehenen Bereich auf Ihrem PC überträgt. Die auf Ihrem PC gespeicherten Cookies können vom Webserver auch gelesen werden.
Cookies unterscheidet man zum einen nach der Dauer ihrer Speicherung:

  • Sogenannte Session Cookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie ihren Browser schließen. Ein Session Cookie kann dazu dienen, mit Hilfe eines Web Analyse Tools festzustellen, welche Seiten und Produkte von besonderem Interesse sind.
  • Permanente Cookies dagegen bleiben über die Zeit der Nutzung unserer Homepage hinaus auf Ihrem PC gespeichert, die Speicherdauer können Sie in Ihrem Browser feststellen. Ein permanentes Cookie kann beim nächsten Besuch unseres Webangebots wieder gelesen werden. Um dies zu verhindern, können Sie das permanente Cookie nach dem Besuch unserer Webseite löschen.

Zum anderen unterscheidet man Cookies nach ihrer Herkunft:

  • Sogenannte Erstanbieter-Cookies stammen immer von der Webseite, die in der Adressleiste Ihres Browsers angegeben ist.
  • Sogenannte Drittanbieter-Cookies stammen von Webseiten, die Sie nicht direkt aufgerufen haben, sondern die über Bilder oder Werbeanzeigen auf der Seite eines Erstanbieters eingebunden worden sind.

Ihr Browser kann Ihnen darüber Auskunft geben, welche Webseite auf Ihrem PC Cookies gespeichert hat. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies von Erstanbietern akzeptieren.
Um die Speicherung von Cookies auf Ihrem PC zu steuern, haben Sie mehrere Möglichkeiten:

  • Sie können direkt die entsprechenden Einstellungsmöglichkeiten Ihres Browsers nutzen. Wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt, kann es jedoch sein, dass Sie nicht alle Seiten unserer Homepage störungsfrei nutzen können. Um sich z.B. unsere Software auf Ihren PC herunterzuladen, ist es unvermeidlich, dass Sie ihren Browser so einstellen, dass er Cookies zulässt.
  • Für die meisten Browser ist zusätzliche Software erhältlich, die Aufgabe eines Cookie Managers übernehmen kann. Mit Hilfe eines solchen Add Ons können Sie Cookies gezielt löschen, Webseiten gegen das Setzen von Cookies sperren, und vieles mehr. Wir können und wollen keine ausdrückliche Empfehlung für einen Cookie Manager abgeben, weil die Wahl eines passenden Add Ons von Ihrem Betriebssystem und Ihrem Browser abhängt.

I.1.3 Analyse der Nutzung unserer Homepage

Google Universal Analytics

Wie sammelt Google Universal Analytics Daten über das Nutzerverhalten?
Diese Website benutzt Google Universal Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Universal Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. In diesem permanenten Cookie (siehe dazu die Sektion Cookies in dieser Erklärung) ist eine Kombination aus Zufallszahlen gespeichert, die es dem Analyse-Tool ermöglicht, einen Browser, welcher wiederholt unsere Webseite aufruft, wiederzuerkennen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Wenn dieser Cookie nicht existiert, z.B. weil Sie ihn zwischen den Sitzungen gelöscht haben, wird Google Universal Analytics andere Methoden zur Wiedererkennung des Browsers verwenden, um weiterhin das Nutzerverhalten einem bestimmten Pseudonym zuordnen zu können. Diese Methoden werden auch auf anderen Endgeräten wie Tablets, Smart Phones, etc. eingesetzt, um nach Möglichkeit das Nutzerverhalten eines Nutzers mehrerer Endgeräte zusammenfassend analysieren zu können.

Anonymisierung der IP-Adresse
Auf unserer Webseite ist die IP-Anonymisierung aktiviert. Das heißt, dass unser Server die IP Adresse Ihres Endgeräts an den Google Server zwar in voller Länge überträgt, Google diese jedoch vor der Speicherung kürzt, und damit wirkungsvoll anonymisiert. Die Vorgangsweise bei der Anonymisierung der IP Adresse finden Sie beschrieben auf https://support.google.com/analytics/answer/2763052?hl=de

Zweck von Google Universal Analytics
Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Möglichkeiten zum Opt-Out
Wenn Sie einen Browser auf einem PC, Mac oder anderen Endgeräten benutzen, dem Sie ein Plug-In hinzufügen können, können Sie die Erfassung der durch Google Universal Analytics erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de herunterladen und installieren. Dieses Plug-In verhindert die Google Web-Analyse auf allen Webseiten, die Sie besuchen.
Googles eigene Hinweise zu Datenschutz und Datensicherheit von Universal Analytics können Sie auf folgender Seite abrufen:
https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

I.1.4 Verlinkung zu Sozialen Netzwerken
Unsere Homepage verlinkt zu diversen Sozialen Netzwerken. Die Verlinkung ist technisch so gelöst, dass sich Ihr Browser erst beim Anklicken des entsprechenden Buttons mit dem Webserver des Sozialen Netzwerks verbindet. Bis dahin findet keine Übermittlung von Nutzungsdaten an das Soziale Netzwerk statt. Die datenschutzrechtliche Verantwortung für die Verarbeitung Ihrer Daten im Sozialen Netzwerk liegt bei dessen Betreiber.

I.2 Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten auf unserer Homepage

I.2.1 Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten Verwendung unseres Kontaktformulars
Wenn Sie das Kontakt-Formular auf unserer Homepage ausfüllen, werden Ihre Angaben von uns gespeichert und in unser CRM eingetragen. So können wir Ihnen speziell auf Ihr Interesse zugeschnittene Informationen und Angebote zukommen lassen. Sollten Sie sich für unseren Newsletter entschieden haben werden wir Ihnen über unseren Newsletter und anderweitige automatisierte E-Mails weitere Informationen zu unserer Software und damit verbundener Dienstleistungen zuzuschicken. Sie können dem Versand des Newsletters jederzeit widersprechen, siehe auch Ziffer (2.2).
Dieser Nutzung Ihrer Daten können sie jederzeit gemäß Ziffer (4.2) dieser Erklärung widersprechen.

I.3 Newsletter
Informationen über L.i.S.A Software und News per E-Mail schicken wir Ihnen entweder zu,

  • wenn Sie uns Ihren ausdrücklichen Wunsch durch Anklicken des entsprechenden Bestellfeldes mitgeteilt haben, oder
  • wenn Sie es uns mündlich mitgeteilt haben. Im Falle einer mündlichen Einwilligung erhalten Sie zur Bestätigung eine automatisierte Email in der wir Sie nochmals um Einwilligung bitten.

Newsletter werden von uns über Campaign Monitor, 201 Elizabeth St,Sydney, NSW, Australia 2000 verschickt und kampagnenbezogen getrackt.
Sie können dem Versand des Newsletters jederzeit formlos widersprechen, z.B. telefonisch unter AT: +43 463 305040, DE: +49 711 95815620, oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Zusätzlich haben Sie im jedem Newsletter die Möglichkeit, sich über einen Link aus der Empfängerliste auszutragen.

II Wofür verarbeiten wir Ihre Daten und auf welcher Rechtsgrundlage?
Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen (Art 6 Abs 1 lit B DSGVO).
Wenn Sie per Kontaktformular oder E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

III Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten
Wenn Sie ein Vertragsverhältnis mit uns eingehen, so sind Sie verpflichtet uns die dafür notwendigen Daten (auch personenbezogene) zur Verfügung zu stellen und uns Ihr Einverständnis für die Speicherung und Verarbeitung dieser Daten zu geben. Sollten Sie uns dieses Einverständnis nicht gewähren bzw. zu einem späteren Zeitpunkt entziehen, so kann dies zur Folge haben, dass wir unseren vertraglichen Verpflichtungen nicht mehr nachkommen können.
Die von Ihnen bei Vertragsabschluss bekanntgegebenen (personenbezogenen) Daten werden nur für den Zweck der ordentlichen Vertragserfüllung genutzt. Zu den Vertragsdaten gehören neben Firmenname, Titel, Anrede, Vorname, Nachname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Kontoverbindung, Telefonnummer(n) und E-Mail-Adresse(n) auch die von Ihnen bezogenen L.i.S.A-Module, Angebote und zusätzliche Vereinbarungen.
Die während der Vertragslaufzeit erhobenen Mitarbeiterdaten werden nur für den Zweck der ordentlichen Vertragserfüllung genutzt. Zu den Mitarbeiterdaten gehören Firmenname, Titel, Anrede, Vorname, Nachname, Telefonnummer(n) und E-Mail-Adresse(n).
Wir erheben, verarbeiten und nutzen die für die Vertragsabwicklung notwendigen Daten und geben sie, soweit nötig, an von uns beauftragte Dienstleister für Zwecke weiter, die wir in der Beauftragung ausdrücklich festlegen. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte zu deren eigenen Verwendung weiter.
Gegebenenfalls rufen wir Bonitätsinformationen zur Prüfung Ihrer Kreditwürdigkeit ab. Im Zulässigkeitsrahmen des § 28a BDSG melden wir ggf. Negativdaten an Auskunfteien.

IV. Wer bekommt meine Daten?
Innerhalb unseres Unternehmens erhalten diejenigen Stellen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen.
Personenbezogene Daten dürfen an Dritte weitergegeben werden, sofern dies der Erbringung der von uns zugesicherten Dienstleistungen und der Abrechnung der Leistungen dient.
Eine darüberhinausgehende Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte ist ohne Ihr Einverständnis ausgeschlossen. Wir werden Daten gegenüber berechtigten Stellen nur offenlegen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben oder durch Gerichtsbeschluss angeordnet ist.
Sofern personenbezogene Daten in unseren Smartphones gespeichert sind, werden diese auch in der Microsoft-Cloud (Office 365) gespeichert.

V Weitere Erklärungen zum Datenschutz

V.1 Wie lange werden meine Daten gespeichert?
Sämtliche (personenbezogene) Vertragsdaten sowie Mitarbeiterdaten werden am Ende der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist anonymisiert, gelöscht oder vernichtet.
V.2 Werden Daten in ein Drittland übermittelt?
Eine Übermittlung in Drittstaaten findet nur statt, soweit dies zur Ausführung Ihrer Aufträge erforderlich ist oder Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben.

V.3 Bewerbungen
Wenn Sie sich bei uns bewerben, speichern wir nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung Ihre Daten über den Zeitpunkt der Besetzung einer offenen Stelle hinaus. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Wenden Sie sich dazu bitte unter Verwendung der im Impressum gemachten Angaben an uns.

V.4 Verlinkte Seiten
Für den Datenschutz auf verlinkten Seiten ist das jeweilige Partnerunternehmen selbst verantwortlich. Sehen Sie dazu bitte in den Angaben zum Impressum oder der Datenschutzerklärung der verlinkten Website nach. Ihre Rechte als Betroffener zur Auskunft, Berichtigung, Löschung und Sperrung richten Sie bitte an die entsprechende Stelle des Partnerunternehmens.

VI Verantwortliche Stelle
Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzes sind die im Impressum angegebenen Unternehmen. Die Unternehmen sind ausschließlich für die auf der Domäne http://www.lisa-software.eu/ publizierten Webseiten verantwortlich, nicht jedoch für Seiten von Partnerunternehmen, die von Seiten unseres Webangebots verlinkt sein können.

VI.1 Datenschutzverantwortlicher
Integria Wirtschaftsinformatik GmbH und L.i.S.A Software Deutschland GmbH haben einen Datenschutzverantwortlichen, der Ihnen zu jeglichen Fragen des Datenschutzes bei beiden Unternehmen Auskunft geben kann. Sie können sich mit Fragen zum Datenschutz auch direkt an den Datenschutzverantwortlichen wenden:
Datenschutzverantwortlicher
Mario Taferner
+43(0)463/305040-50

VII Ihre Rechte als Betroffener, Widerruf von Einwilligungen
Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten sowie das Recht auf Berichtigung oder Löschung im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Sie können dieses Recht als Betroffener jederzeit uns gegenüber geltend machen. Dies ist jederzeit, telefonisch unter +43 463 305040 oder DE: +49 711 95815620 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich. Auf diesem Weg können Sie auch abgegebene Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihr Vertrauen ist uns wichtig!